Download e-book for kindle: Das Widerstandspotential im Südoldenburger Kreuzkampf 1936 by Carina Malcherek

By Carina Malcherek

ISBN-10: 3656869979

ISBN-13: 9783656869979

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, observe: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Historisches Seminar), Veranstaltung: Der deutsche Widerstand gegen die NS - Diktatur, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Jahre 1936/37 stellen im Bezug auf den Kirchenkampf den Höhepunkt der Auseinandersetzung zwischen dem nationalsozialistisch universalen Machtanspruch und der kirchlichen Einflussnahme in bestimmten gesellschaftlichen Bereichen dar. In dieser Zeit trat der Kampf der Nationalsozialisten gegen die Kirche immer offener zu Tage. Die Partei versuchte keine Gelegenheit auszulassen, um einen Keil zwischen Klerus, Kirchenleitung und Kirchenbasis zu treiben. Indem die Nationalsozialisten beispielsweise versuchten, durch inszenierte Devisen- und Sittlichkeitsprozesse den katholischen Klerus als korrupt und sittlich verkommen darzustellen, sollte eine antiklerikale Grundstimmung erzeugt werden, die das moralische Ansehen der Kirche untergraben sollte. Auch der Verleumdungsfeldzug der Nationalsozialisten, der die Antwort des Regimes auf die vatikanische Enzyklika „Mit brennender Sorge“ vom 14. März 1937 darstellte, spiegelt die nun offensichtlich werdende feindliche Haltung der Nationalsozialisten gegenüber der Kirche wieder.
Einen besonderen Streitpunkt stellte immer wieder der kirchliche Einfluss auf die Schulen dar, der von der Regierung teilweise missliebig geduldet, aber auf der anderen Seite auch kompromisslos eliminiert wurde. So wurden zum Beispiel seit 1934/35 die Bekenntnisschulen gebietsweise in nationalsozialistische Deutsche Schulen umgewandelt und kirchliche Privatschulen wurden schrittweise reduziert.
In dieser angespannten und feindseligen Atmosphäre kam es im November 1936 in Südoldenburg zum sogenannten Kreuzkampf. Der Kreuzkampf steht bekanntermaßen für das außergewöhnliche Verhalten der katholischen Kirche bzw. der katholischen Bevölkerung dieser area, sich gegen den verbindlichen Erlass der nationalsozialistischen Landesregierung, alle christlichen Symbole aus der Schule zu entfernen, mit Erfolg zu widersetzen.
Im Rahmen des kirchlichen Widerstandes spielt der Kreuzkampf in Südoldenburg eine beispielhafte und herausragende Rolle. In dieser Arbeit soll dementsprechend das Widerstandspotential der Katholischen Kirche im Südoldenburger Kreuzkampf kritisch untersucht und bewertet werden.

Show description

Read Online or Download Das Widerstandspotential im Südoldenburger Kreuzkampf 1936 (German Edition) PDF

Best history in german books

Alexander Munk's Heinrich der Zänker, Herzog von Bayern: Ein Rebell greift PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Mittelalter), Veranstaltung: Die Ottonen, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird Heinrich der Zänker und sein stetiger Drang zur Krone thematisiert.

Read e-book online Der Gründer und die Anfänge der "Illuminaten": Adam PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, observe: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: Die Aufklärung in Deutschland, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit befaßt sich mit dem Illuminatenorden - einem radikal-aufklärerischem Geheimbund, welcher nur knapp ein Jahrzehnt Bestand hatte, jedoch insbesondere durch die anschließende Verfolgungsgeschichte breite Spuren hinterlassen hat.

Get Der Mythos von der Selbstbefreiung Buchenwalds (German PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, notice: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Geschichtswissenschaft), Veranstaltung: Geschichtspolitik: Bundesrepublik und DDR im Vergleich (1945-2000), sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Thema dieser Arbeit, die Frage nach dem Ende des Konzentrationslagers und der geschichtspolitischen Instrumentalisierung der Ereignisse am eleven.

Read e-book online Gefangenenlager in Langensalza: 20. November 1914 bis­ 18. PDF

Autor: Harald Rockstuhl, Festeinband, 212 Seiten mit 169 Fotos und Abbildungen. Vom 20. November 1914 bis­ zum 18. März 1919 waren im Gefangenenlager Langensalza 28. 000 Gefangene aus Frankreich (12. 200); Rußland (9. 400); Großbritannien (3. 500); Italien (2. 300); Belgien (180); Rumänien (100) sowie aus den USA(27) untergebracht.

Additional info for Das Widerstandspotential im Südoldenburger Kreuzkampf 1936 (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Das Widerstandspotential im Südoldenburger Kreuzkampf 1936 (German Edition) by Carina Malcherek


by John
4.0

Rated 4.12 of 5 – based on 18 votes