Der Eckenknick: oder Wie die Bibliotheken sich an den by Nicholson Baker,Susanne Höbel,Helmut Frielinghaus PDF

By Nicholson Baker,Susanne Höbel,Helmut Frielinghaus

ISBN-10: 3498006266

ISBN-13: 9783498006266

Es begann damit, dass Nicholson Baker, erfolgreicher Autor von Romanen wie «Vox» und «Die Fermate», in der Zeitschrift «The New Yorker» einen Artikel darüber veröffentlichte, dass die Computerisierung der Kataloge einem Bibliotheksbesuch viel von seinem Charme und seiner Effizienz genommen habe. Dann erfuhr er, dass der Neubau der San Francisco Public Library zu klein geraten struggle für den vorhandenen Bestand und dass die Verwaltung daraufhin ein paar hunderttausend Bände auf eine Müllkippe bringen ließ – das Raumproblem struggle gelöst. Schließlich entdeckte er, dass die großen renommierten amerikanischen und englischen Bibliotheken ihre wertvollen Sammlungen von Tageszeitungen nach der Mikroverfilmung auflösen.
Da fing er an, ernsthaft zu recherchieren. Und fand heraus, dass es eine foyer vom Fortschrittswahn irregeleiteter und von Raumnot bedrängter Bibliothekare gibt,
- die in die Welt gesetzt hat, auf säurehaltigem Papier Gedrucktes werde «zu Staub verfallen»,
- die Mikroverfilmungen herstellt, die fehlerhaft, benutzerunfreundlich und hässlich sind,
- die nun als «scan gang» Bücher digitalisiert, obwohl weder noch Programme eine problemlose Archivierung zulassen,
- die alle Warnungen der auf Bewahrung des Vorhandenen bedachten Kollegen in den Wind schlägt …

«‹Der Eckenknick› informiert, argumentiert und verliert dabei nie die Kraft eines ironischen Manifests, das in Amerika zu erregten Diskussionen Anlass gegeben hat … Es liest sich wie ein intestine recherchierter Krimi und ein brillanter Essay zugleich … Bibliothekare sind auch als Mörder leise. Um festzustellen, ob gestorben werden muss, genügt es ihnen oft, eine Ecke einer Buch- oder Zeitungsseite einmal vorn, einmal zurück zu falten. Wenn die Seite bricht, dann ist die Zeitung, das Buch in Lebensgefahr.»
Süddeutsche Zeitung

Show description

Read Online or Download Der Eckenknick: oder Wie die Bibliotheken sich an den Büchern versündigen (German Edition) PDF

Best essays books

Read e-book online Le complexe du K: La plus belle des fleurs soigne ses épines PDF

Le complexe du okay est mon quatrième ouvrage. Il marque une période dans le temps. hint indélébile d’un quinquennat survolté, il acte des évènements qui ont laissé leur empreinte dans l’imaginaire collectif. C'est pour cette raison que je classe ce livre, non pas dans le registre de los angeles poésie, mais dans celui de l'actualité.

Download e-book for kindle: Dante, poeta del desiderio – Volume II: Conversazioni sulla by Franco Nembrini

Dopo il successo di “Alla ricerca dell’io perduto” un nuovo ciclo di conversazioni di Franco Nembrini sulla Divina Commedia. Un testo vivo, che ci rende compagni di viaggio di Dante, come lui tesi a «un bene [. .. ] nel qual si queti l’animo».

New PDF release: Bambus: Essays (German Edition)

Für seine Romane ist William Boyd bekannt. was once kaum einer weiß, ist, dass der britische Schriftsteller auch passionierter Autor nicht-fiktionaler Texte ist. movie- und Theaterkritik schrieb er schon im university, lange bevor der erste Roman erschien. Seither hat das feuilletonistische Schreiben seinen festen Platz in Boyds Schaffen.

Read e-book online On Late Style: Music and Literature Against the Grain PDF

On overdue type examines the paintings produced via nice artists -Beethoven, Thomas Mann, Jean Genet between them - on the finish in their lives. stated makes it transparent that, instead of the solution of a lifetime's inventive endeavour, lots of the past due works mentioned are rife with contradiction and nearly impenetrable complexity.

Additional resources for Der Eckenknick: oder Wie die Bibliotheken sich an den Büchern versündigen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Der Eckenknick: oder Wie die Bibliotheken sich an den Büchern versündigen (German Edition) by Nicholson Baker,Susanne Höbel,Helmut Frielinghaus


by Kenneth
4.4

Rated 4.53 of 5 – based on 43 votes